Schritt 2Neuorientierung

Wir Menschen brauchen eine Aufgabe. Einen Punkt, auf den wir unsere Schaffenskraft lenken können. Etwas, wofür wir morgens aufstehen.

Schritt 2Neuorientierung

Wir Menschen brauchen eine Aufgabe. Einen Punkt, auf den wir unsere Schaffenskraft lenken können. Etwas, wofür wir morgens aufstehen.

Den passenden Job zu finden ist nicht ganz einfach.

In einer Zeit rasant sich entwickelnder Technologie und großer Veränderungen in der Arbeitswelt ist unser Berufsweg nicht mehr selbstverständlich.

Wenn uns die Richtung im Job fehlt, erleben die meisten von uns das als schmerzlich und lähmend. Ängste melden sich zu Wort und verlangen von uns, sofort irgendeine Entscheidung zu treffen, um die Hängepartie zu beenden.

Doch wer die Neuorientierung vorschnell entscheidet, wird oft den Weg des geringsten Wiederstands gehen, wird Optionen wählen, die sich anbieten. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass der so eingeschlagene Weg einem tatsächlich entspricht.

Eine Neuorientierung kann bedeuten

  • dass Sie das Unternehmen wechseln
  • einen ganz anderen Job als bisher wählen
  • eine Weiterbildung draufsatteln
  • eine neue Haltung einnehmen

Und auch wenn Sie es wahrscheinlich erstmal nicht glauben: Auch Sie können einen Job finden, in dem Sie Ihre eigenen Stärken und Vorlieben voll ausleben können. Wo Ihnen die Arbeit leicht von der Hand geht, weil sie Ihren Fähigkeiten entspricht und Ihre Schwächen überhaupt keine Bedeutung haben. Egal, wie alt Sie sich fühlen. Egal, wie Ihre aktuelle berufliche Situation aussieht.

Sie selber bestimmen, was Erfolg für Sie bedeutet und wann Sie erfolgreich sind. Ein optimaler Mix aus Ihren Talenten, Ihrer Zeit und Ihrem Geld beschenkt Sie mit Lebendigkeit und Fülle. Nehmen Sie sich die Zeit, Jobideen unter professioneller Anleitung zu entwickeln